Schnarchtherapie

Viele kennen es und für alle Betroffenen ist es unangenehm: Schnarchen. Und nicht immer ist Schnarchen harmlos. Kommt es während des Schlafs zu Atemaussetzern (Schlafapnoe), ist dies auf lange Sicht gesundheitsgefährdend.

Mit einer Bissschiene kann das Schnarchen erfolgreich behandelt werden. Eine sogenannte Unterkiefer-Protrusionsschiene erweitert und strafft den Rachen durch eine Vorverlagerung des Unterkiefers und des weichen Gaumens. So kann die Zunge nicht zurückfallen und die Atemwege blockieren. Apnoen werden verhindert. Protrusionsschienen werden ganz einfach wie herausnehmbare Zahnspangen getragen.

Wir beraten Sie gerne umfassend zum Thema Schnarchen und Schnarchtherapie und stellen Ihnen Behandlungsmöglichkeiten vor. Damit alle Betroffenen wieder einen gesunden Schlaf genießen können und ihre Lebensqualität verbessern.

slider3